Sensomotorik-Themenkurs: Wenn die Gedanken aus dem Kopf fallen – 

Über den Zusammenhang zwischen Gleichgewicht und Gedächtnisleistung

Es gibt inzwischen hinreichend viele Studien, die den engen funktionalen Zusammenhang zwischen dem Gleichgewicht sowie der Konzentrations- und Gedächtnisleistung bestätigen. Dabei geht es um folgende Erkenntnisse:

  1. Bewegung aktiviert das Gehirn und alle neuronalen Strukturen

  2. Schnelligkeit und Koordination fördern die Reaktionsfähigkeit des Gehirns

  3. Kraft- und Muskeltraining verbessern die räumliche Vorstellung

  4. Gleichgewichtstraining ist das effektivste Gedächtnis- und Konzentrationstraining

  5. Rhythmustraining fördert die Leistungsfähigkeit des gesamten Nervensystems

  6. Das Erlebnis der Schwerkraft und die Auseinandersetzung mit ihr optimieren alle Denkprozesse, fördern das Bauchgefühl und verringern Stress

  7. Regelmäßige Bewegungserfahrungen sind wichtig für positives Denken und Humor 

Diese sieben Erkenntnisse sind das Programm für den Themenkurs. Wir wollen gemeinsam Bewegungserfahrungen aus Spiel und Sport und dem therapeutischen Training konkreten Lernaufgaben zuordnen und als Bewegungsaufgabe formulieren. 

Der Referent gibt Ihnen fachliche Impulse aus der Bewegungsentwicklung der Kinder an die Hand. Sie bringen Ihre Ideen und Erfahrungen aus der Praxis mit Spielen und Bewegungstraining mit.

Am Ende dieses Themenkurses werden wir für einen Fabian ein Übungsprogramm zur Lernförderung entwickelt haben, das er bereits nach einigen Anwendungen selbstständig durchführen kann.

Außerdem werden wir einen Aufgabenpool gesammelt haben. Mit dem Musterübungsprogramm und diesem Pool können Sie nach dem Kurs für viele Fabiane viele verschiedene individuelle Übungsprogramme zusammenstellen.

Dieser Kurs ist auch für Eltern geeignet, die Anregungen suchen, um ihren Kindern beim praktischen Üben und Lernen besser helfen zu können.   

Daten und Fakten zur Veranstaltung

  • Referent: Winfried Scholtz

  • Kursnummer: 19SR-C04

  • Termin: 26./27.10.2019

  • Zeitplan: Samstag: 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr / Sonntag: 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Preis: 295 Euro

  • Verpflegung: Mittagessen, Getränke und Pausensnacks inklusive

  • Eingesetzte Produkte: Flexi-Programm, Wippbrett mit Bällen, Material zum Prüfablauf, Brain-Boy® Universal

  • Zusatzinfos: 20 Fortbildungspunkte durch Leichter Lernen e.V. / zweitägiger Kurs – 16 UE

  • Folgekurse:

    • Sensomotorik-Grundkurs

    • Sensomotorik-Aufbaukurs

    • Warnke-Verfahren: Grundkurs

    • Biofeedback-Grundkurs